* Feinste Erdbeer Törtchen *

DSCN0272_Bildgröße ändern

Eins gleich vorweg, ich kann nicht „Backen“.
Obwohl ich es wirklich gerne könnte.
Meine Ansprüche in dieser Richtung sind so hoch
angesetzt, das ich es meistens gleich sein lasse.
Ausnahmen bestätigen die Regel. Denn manchmal
gewinnt mein innerer Schweinehund die Oberhand.

DSCN0304_Bildgröße ändern

Meist dann, wenn blitzschnell eine Idee
umgesetzt werden muss, bzw. sofort realisiert
werden sollte. Wenn nicht, zerplatzt meine
Idee in klitzekleine Seifenblasen, die der
Wind davonträgt, und die nicht mehr wiederkommen.

DSCN0283_Bildgröße ändern

Denn in der Warteschlange der Kreativität sind
schon einige Anwärter, die auch mal verwirklicht
werden wollen.
Zur Beruhigung, es sieht nicht nur bezaubernd aus,
sondern hat grandios geschmeckt. Dabei handelt es
sich nur um einen ganz gewöhnlichen „Rührkuchen“.

DSCN0287_Bildgröße ändern

300 Gramm Mehl, (ich nahm für den Test 150 Gramm
zuzüglich 150 Gramm Kartoffelstärke).
100 Gramm Zucker, (Puuuhhh, das ging noch mal glatt).

DSCN0277_Bildgröße ändern

Bourbon Vanille, 2 Eier, (gerade noch mal
hinbekommen). Eine halbe Kaffeetasse geröstete,
und zerkleinerte Pinienkerne. (da fing mein
Freistil schon mal an sich einzumischen.
Zitronenabrieb, und etwas Saft. Ein gehäufter
Tl Backpulver. (Natürlich nicht mit dem
Teelöffel gemessen, sondern auf die Handfläche
geschüttet,und für gut empfunden.

DSCN0286_Bildgröße ändern

Jetzt kommt wieder der „Hammer“.
Es war noch ein Rest von der Kartoffelstärke „drin“,
und Zack, hab ich ihn dazu geschüttet.
Unsicherheit kommt auf, und „Zwutsch“,
noch ein Eigelb, in die Masse versenkt.

DSCN0288_Bildgröße ändern

Viel hilft viel, dache ich.
Und dann geht’s meistens Schief.
Diesmal aber nicht, Glück gehabt.
Backzeit bei ca. 18o Grad, 20 Minuten.
Nach dem ersten Test Biss,
kam Freude auf. Gelungen!

DSCN0295_Bildgröße ändern

Nun geht’s ans „Eingemachte“. Erdbeeren gesäubert,
Mit Rohrzucker, und Saft von der Blutorange.
abgeschmeckt, geschnippelt und gemixt.
Erhitzt und etwas Agar Agar hinzugefügt.
Nur kurz aufgekocht, die Konsistenz gecheckt,
und etwas flüssige Sahne eingerührt.
Ab in die Kühlung.

DSCN0296_Bildgröße ändern
Inzwischen sind die Mini Küchlein abgekühlt.
Entformt, auf dem Teller drapiert, nur darauf
noch wartend mit einem Klecks von der Erdbeersoße,
und einer halben Erdbeere, mit etwas Minze, und
grünen Pistazien, nebst zerkleinerten Windgebäck,
und etwas Staubzucker, gekrönt zu werden.

DSCN0305_Bildgröße ändern

Schmeckt „Bombe“, und kam gut an.
Leicht zitronig, intensiv nussig, sieht gut aus,
Irgendwann, wenn’s mich wieder überkommt,
dann back ich mal wieder. Aber das wird wohl die
Ausnahme bleiben, nur um eine Idee umzusetzen.
Noch schnell einen Caffè Lungo . . . passt.

 

Your . . . DSCN0290_Bildgröße ändern

Advertisements

~ von mataicooking - 13. April 2016.

7 Antworten to “* Feinste Erdbeer Törtchen *”

  1. ’sch dreh dursch! 😱😳😀😋😍 Passt total in meine heutige Meilenstein- Feierlaune! Freestyle Rezepte sind die besten!

  2. Langsam, langsam, Jo, jetzt ist das Rotieren wieder im normalen Bereich.
    Hast Recht, nur so aus der „Lameng“, da sind Sie recht gut gelungen.
    Auf dich, den Törtchen, und dem ewigen Frühling 🌞

  3. Das hast Du schön gesagt – dankeschön 😘

    Auf einen entspannten Abend mit viel Lameng! 🎊🎉🎈🍵

  4. ❤⤴✔

  5. wunderbare Darstellung, tolle Fotos ! Die Kreativität ist wunderbar!

  6. Danke, und wenn es dir gefallen hat, dann freue ich mich sehr.
    Einen schönen Abend wünscht mataicooking 👍

  7. DAnke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: