* * * Saftiges Blaukraut mit krossen Reistalern * * *

SAM_5432_Bildgröße ändern

 

Bevor der Frühling die Oberhand gewinnt, geht wie jedes Jahr das

gleiche Spiel von vorne los.

Es gibt ja den unsichtbaren Zwang, dass zur kälteren Jahreszeit wie

wie von Geisterhand, die Lust auf Kraut, Linsensuppe, Eintöpfe, und

allen anderen deftig leckeren Gerichten zunimmt.

Und als natürlichen Gegensatz, es zum richtigen Frühling, damit meine

ich die magische Grenze von 16 bis 23 Grad, der Appetit auf leichtes,

Salatiges, frisches, die Oberhand gewinnt.

Dazwischen gibt es auch diese Tage, wo die Sonne aus allen

Knopflöchern scheint, und das „Himmelblau“ nur eine

Tatsachenbehauptung ist.

Dann gewinnt der innere Schweinehund wieder an Boden.

 

SAM_5427_Bildgröße ändern

 

Es eisig kalt, und windig. Dahinter lauert nicht nur, der nicht

wirklich dagewesene Winter.

Hinter dem großen Zungenbein, (Os hyoideum), sitzt ein nochunbekannteress Organ.

Und dieses gibt anscheinend die Richtung vor,
und gewinnt letztendlich Überhand.

 

SAM_5430_Bildgröße ändern

 

Deshalb gibt’s Rotkraut mit allem drum und dran.

https://mataicooking.wordpress.com/2014/12/20/rotkraut-mit-rauke-knodel-in-zweigeltsose/

Diesmal mit kross gebackenen Reis Talern, rohen, dünn geschnippelten

Zuckerschoten und zuckersüßen Babypaprika.

 

SAM_5433_Bildgröße ändern

 

Das Gemüse findet auch in den Talern wieder.
Nebst Frühlingslauch, Karottenstückchen,
Knoblauch, Oregano, Panko, und Eiern.

 

SAM_5434_Bildgröße ändern

 

Da ich bekennender „Lustkoch“ bin, sind mir die Jahreszeiten im Grund genommen egal.

 

Ich verlasse mich auf meine Sinne. Und von denen lasse ich mir gerne

Vorschreiben, was Morgen auf den Tisch kommt. In diesem Sinne.

 

 

Your . . .SAM_5435_Bildgröße ändern

Advertisements

~ von mataicooking - 28. Februar 2015.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: