* * * Delicious vegetable Kerala Pakora * * *

SAM_4813_Bildgröße ändernDie Lust auf knusprige Schärfe, kombiniert mit frisch fruchtigen Aromen, brachten mich auf die Idee zu dieser köstlichen Pakora Kombination.

Verschiedenfarbige Paprika, Chilischoten, Lauchzwiebeln, mit Knoblauch, Salz, Zitronenabrieb, und viel Koriandergrün würzen.

SAM_4791_Bildgröße ändern

Mit etwas Wasser und Kichererbsenmehl (Indisches Gram Flour), gut vermengen, und die Endkonsistenz unter Zugabe von Panko Paniermehl steuern.  (Etwas Zeit zum Abbinden geben, sollte nicht zu dünn werden).

SAM_4799_Bildgröße ändern

Danach in Ghee, (Butterschmalz), knusprig heraus backen.
Ps: Das Gemüse und die Gewürze lassen sich nach Vorliebe und Geschmack beliebig austauschen.

SAM_4812_Bildgröße ändern

Dazu gibt es einen Krautsalat, bestehend aus den Zutaten: Ananas Würfel, Möhren und Weißkraut Streifen,Chili, Kümmel, Salz, Limettensaft, Olivenöl.

Das Kraut einfach dünn gehobelt, mit den Gewürzen gut durchkneten, und mit den übrigen Zutaten vermengen und etwas ziehen lassen.

SAM_4804_Bildgröße ändern

SAM_4816_Bildgröße ändern

Fehlt nur noch das I – Tüpfelchen. In Form von 9 Sriracha Chili Soßen Kegeln zum Einstippen.

SAM_4814_Bildgröße ändern

 

Your . . .2008-03-12_153732

 

 

 

 

 

Advertisements

~ von mataicooking - 12. Dezember 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: