* * * Linsensalat mit Birne Cashew * * *

_AM_4432_Bildgröße ändern

Wenn der Herbst anklopft, und die Tage wieder kürzer werden, das

Angebot auf Märkten hat sich schwerpunktmäsig,von sommerlich leicht,

fruchtig in Richtung Kastanien, Steinpilze, Kürbis, Hülsenfrüchte,

rote Beete, Kohl, Nüsse, Birnen, und Pflaumen verändert.

Kräftige Aromen, erdige Geschmäcker, vollmundige Weine, geht einher

mit der schon deutlich werdenden Verfärbung des Laubes, von Grün auf

Rot, Gelb.

_AM_4433_Bildgröße ändern

Und tatsächlich schwirren in meinem Kopf, für die nächste Zeit so

bodenständiges wie Spätzle, Flammkuchen, und Steinpilz Gerichte herum.

Heute gibt es einen köstlichen Linsensalat, auf Chicorée, Abate Fétel

Birne, und Cashewnüssen.

_AM_4435_Bildgröße ändern

Ganz normale Pardina Linsen mit noch etwas Biss kochen. Gewürzt mit

grob gemahlenen schwarzen Pfeffer, Knoblauch, roten Zwiebeln, Salz,

weißen Balsamiko, und fruchtigen Olivenöl.

Angerichtet auf Chicorée, dünnen Birnenscheiben, mit Birnen-

Balsamico-Essig beträufelt. Noch einige mit Chili, Ras el Hanout,

geröstete Cashewnüsse drüber. Mehr braucht’s nicht, um mir ein

herbstliches Lächeln, ins Gesicht zu zaubern.

 

 

Your . . .mabl

Advertisements

~ von mataicooking - 8. September 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: