* * * Tarte flambée au gorgonzola, poires et noix * * *

SAM_4253_Bildgröße ändern
Einer meiner wichtigsten Erkenntnisse beim Kochen ist: Beim Würzen, an die Grenzen gehen. Sonst wird’s durchschnittlich.

Und das will, und braucht keiner. Etliche Gerichte verlangen sogar eine maßvolle Überwürzung.

SAM_4236_Bildgröße ändern

Inzwischen hat’s jeder gemerkt, dass eine Geschmacks Explosion gemeint ist. Jaaa meine „Tarte Flambee poires et noix“, hats in sich.
Und damit ist nicht nur die Liebe bei der Zubereitung gemeint. Auch auf das Abstimmen der Zutaten hat oberste Priorität.

SAM_4232_Bildgröße ändern
Kunststück, diesen den Intregenzien: Kalifornische Wallnüsse, Dolce Gorgonzola, und geschmackvolle reife Forellen Birnen.

SAM_4257_Bildgröße ändern

Zuerst 250 Gramm Creme Fraiche mit Salz, Knoblauch, gemahlenen Kümmel, Muskat, Chili Plättchen und grob gemahlenen Schwarzen Pfeffer vermengen, und kräftig abschmecken.

SAM_4240_Bildgröße ändern

Den Flammkuchen gleichmäßig bestreichen, reicht für etwa eine

Backblechgröße. Nun dünn gehobelte Schalotten verteilen. und

die in ca. 4 mm dünn geschnittenen Birnen Scheiben auflegen.

Zum Schluss noch Gorgonzola.

SAM_4250_Bildgröße ändern

Bei ca. 200 Grad so lange ins Backröhre, bis der Rand des

Flammkuchens mittelbraun ist.

Jetzt erst Wallnüsse auflegen, und frisch gehackten Rosmarin

drüberstreuen. ( Aufpassen das die Nüsse nicht zu dunkel

werden). Nach weiteren 7 Minuten, aus dem Ofen nehmen, und

Portionieren. Ich habe passenderweise etwas Ägyptischen

Schwarzkümmel Honig noch darüber geträufelt. Ein Genuss der

Extraklasse, (ein anderer Honig tut es auch).

SAM_4255_Bildgröße ändern

Jetzt nur noch ein Stück probieren, und hoffen, dass der Genuss des Tages, nie zu Ende geht.

Damit am Ende der Bilanz, das Zäpfchen zu vibrieren beginnt. Und die Flimmerhärchen, (wo auch immer im Gleichklang schwingen.

 

 

 

Your . . . mataicooking-1280x800

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

~ von mataicooking - 15. Juli 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: