* * * Nea Matai * * *

 

Entgegen anderslautender Berichte, liebe ich zeitweilen gerne das „Bäuerlich“ deftige.

SAM_3922_Bildgröße ändern(Warum Nea Matai) ?

Keine Ahnung, Klang ein bischen nach Griechenland. 🙂

SAM_3928_Bildgröße ändern

Neue Kartoffelhälften mit Rosmarin, Zitronen, Olivenöl, Meersalz, und Tsaziki,zum Beispiel.

SAM_3924_Bildgröße ändern

Oder auch gegrillter Halloumi mit der gleichen Würze. Zur Abwechslung dürfen es gerne noch ein paar weiße Riesenbohnen in Tomatensoße sein.

SAM_3930_Bildgröße ändern

Und damit kein Auge Trocken bleibt, Zitronenreis im Weinblatt.
Wenn ich dies alles in ähnlicher Form, abwechselnd auf meinem Teller finden würde, dann wäre ich überglücklich.

Ps: Nach meinem Chalkidiki Kurztrip, bin ich gerne wieder bereit, mich anderen (Gaumen) Freuden zu widmen.

 

Bis dahin your . . . mage

Advertisements

~ von mataicooking - 18. Mai 2014.

5 Antworten to “* * * Nea Matai * * *”

  1. All of my favorite things! Especially the stuffed grape leaves and the giant beans with tomato sauce. We regularly roast fingerly potatoes with rosemary, especially to server with the one ingredient absent from your plate – lamb! Nice Mediterranean post. Ken

  2. Danke Euch, das Ihr das auch mögt. Das Lamm überigens, steht mit einigen Kumpanen auf der Weide nebenan, und so wie es scheint, blinzelt es mir zu. 😉 als wollte es sagen: „Schwein gehabt“!

  3. Ha! 🙂 Ken

  4. Mmmmmm….. endlich wieder etwas, das meine Magensäfte anspringen lässt. Ma, schaut des guat aus!!!

  5. So sollte es sein, es geht immer nur um das „Eine“ 😉
    Aber im Ernst, dies war wirklich nur das Vorspiel zu meiner Chalkidiki Kurzvisite, ein Bericht darüber folgt in Kürze.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: