* * * Pappardelle al Matai * * *

SAM_3407_Bildgröße ändern

Es gibt Gerichte die lassen sich nicht in Worte fassen, zum Glück gibt es Bilder.

SAM_3414_Bildgröße ändern

Olivenöl nicht zu stark erhitzen, und darin hintereinander Salbei, Thymian, geräucherten Knoblauch, rote und grüne Chiliringe, Mandeln und Panko, rösten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, und über die Pasta verteilen.

SAM_3408_Bildgröße ändern

Frische Pappardelle abseihen, frisches Olivenöl darüber träufeln, und mit den restlichen Zutaten vermengen.

SAM_3416_Bildgröße ändern
Die verschiedenen Texturen, machen das Verkosten zum geräuschvollen, und geschmacklichen Vergnügen. Ein Tisch Feuerwerk nicht nur auf dem Teller.

Your . . . SAM_3413_Bildgröße ändern

 

Advertisements

~ von mataicooking - 4. Januar 2014.

14 Antworten to “* * * Pappardelle al Matai * * *”

  1. Sieht ausgezeichnet aus, muß ich unbedingt auch einmal so probieren

    Tanti cari saluti, Giovanni

  2. Hallo Giovanni, freut mich das du es mal ausprobierst. Ist auch gaaanz einfach. Frische Zutaten sorgfältig verarbeitet, und das Ergebnis entsteht fast von allein. In diesem Sinne, ein gesundes und vor allen gutes neues Jahr, wünscht dir . . . matai . . .:-)))

  3. Sieht toll aus.

  4. Danke, das du meine Seite besuchst.Ich gebe mir immer Mühe, es wurde zum angenehmen Standart. Ich bin der Meinung jedes Essen verdient hat richtig präsentiert zu werden. 🙂

  5. Ist noch was übrig? Doppelte Portion, bitte!
    GLG

  6. Zum mitnehmen oder zum hier Essen? 😉

  7. Warte, ich such schon mal einen Flug….. 😉

  8. Hab ich schon rausgesucht.
    http://flug.idealo.de/ergebnis/57D7L/
    Also das wäre ja richtig preiswert , so um die 660.- Euro

  9. Schnäppchen! Also könnten wir über Haus-zu-Haus-Lieferung mit anschliessendem Urlaub reden ???

  10. Bis dahin wird die Suppe kalt. Also ran an den Herd und nachkochen = doch billiger. :-)))

  11. Morgen! Mache gerade einen Schlag Pesto! (macht auch glücklich)

  12. Mmmhh hört sich lecker an

  13. Absolut 🙂

  14. Danke, hat auch genau so geschmeckt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: