* * * Tomaten – Oliven Bruschetta vom Schwarzbrot * * *

IMGP9384_Bildgröße ändernEs lässt sich schon an den herbstlichen Farben, der gerösteten

Köstlichkeiten nicht verbergen.

Der Herbst ist eingezogen, und im Schlepptau folgend: Chicorée,

Grüne Oliven, sauer eingelegte Paprika, Coeur de Boeuf, mariniert in

Balsamico weiß, fruchtigem Olivenöl, schwarzer Pfeffer, grobes

Meersalz, „Umami“, weich geräucherter Knoblauch, und frischen

Basilikum.

2013-09-19 14.57.19_Bildgröße ändernUmami (die fünfte Geschmackrichtung: Süßsauer, salzig, bitter, in

Europa. Aus Asien kommt nun „Umami „in unsere Küchen. Gemeint ist

Fleischig im Wörtlichen Sinne. Damit ist aber ein natürlicher

Geschmacksverstärker gemeint, der natürlich in Tomaten, Parmesan,

Algen, Pilzen u.v.a.m. Ein paar Töpfchen davon heben das

Geschmackserlebniss, und geben dem ganzen mehr Tiefe.

IMGP9383_Bildgröße ändernWobei ich anmerken muss, ich verwende ohnehin in meinen Gerichten

dem Geschmack, förderliche Zutaten, wie Säure, Süße, und das Salz.

Diese drei Geschmackrichtungen, gut ausgewogen, verleihen einer

Soße, Suppe, oder Dressing die Abrundung, und den nötigen Schwung.

Nicht überall, aber einigen Pasta Gerichten gibt Parmesan erst den

entscheidenden abgerundeten Geschmack. Daher ist diese aus

Tomatenextrakt bestehende Würz  Soße, nicht unbedingt notwendig,

hilft aber trotzdem als  schnelle Alternative zur Abrundung des

Geschmacks.

Das vollmundige und nachhaltige Geschmackserlebniss ist nach wie

vor, in der Abstimmung beim richtigen Würzen bzw. Abschmecken zu

erreichen.

Ich habe aber nichts gegen zusätzliche neue geschmacksfördernde,

Ideen. Insofern wird weiter getestet und ausprobiert.

IMGP9387_Bildgröße ändernDer Clou dabei ist das ich zum ersten Mal geröstetes Schwarzbrot,

(eingerieben mit geräucherten Knoblauch), verwendet habe. Und ich

muss anmerken, nicht zum letzten Mal.

Your . . . IMGP9393_Bildgröße ändern

Advertisements

~ von mataicooking - 14. Oktober 2013.

4 Antworten to “* * * Tomaten – Oliven Bruschetta vom Schwarzbrot * * *”

  1. I widh I could understand the words – the food looks delicious

  2. Just explaine with Google 😉

  3. Good idea

  4. Thank, You for visit my site, your mataicooking . . .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: