* * * Steinpilz mit Lavendel Möhren * * *

SAM_2066_Bildgröße ändern

Wenn Eicheln den Waldboden bedecken.
Das Oktoberfest naht, und ersten Blätter sich verfärben.
Dann weiß ich, der Herbst naht.
Der Geruch wilder Steinpilze,
Feuchtigkeit und Bodennebel dringt in meine Nase und Kleidung.
Sonnenstrahlen kündigen gegen Mittag einen goldenen Herbst Tag an.
Die Luft wird klar, und ein Fernblick, wie aus dem Bilderbuch.

SAM_2075_Bildgröße ändern

Könnte fasst von einem der bekannten Steirischen Heimat Dichter sein, stammt aber von mir.
Ungefähr so geht das „Kopfkino“ ab, wenn neue Kombinationen auf dem Teller entstehen.
Wobei mir die Waldhorn Bläser, nicht fehlen, stattdessen aber ein kräftiger Termpranillo aus  Navarra serviert wird.

SAM_2054_Bildgröße ändern

Es gibt kross gebratene Steinpilz Chunks, leicht meliert, (gesalzen wird später). In einer Butterschmalz Olivenöl Mischung kurz gebraten. Als Aromaten Thymian und Knoblauch, rote Zwiebel. und ein Stück Chilischote.

SAM_2071_Bildgröße ändern

Gewalzte breite Nudeln kochen im Salzwasser. Und Saftige Möhrenstifte simmern mit Thymian, und Lavendelhonig, ihrer Bestimmung entgegen. Genau mein Ding zu dieser Jahreszeit.

SAM_2078_Bildgröße ändern

Prost, der Herbst kann kommen.

SAM_2079_Bildgröße ändern

Your . . . SAM_2069_Bildgröße ändern

Advertisements

~ von mataicooking - 14. September 2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: