* * * Linzer Torte * * *

H (4)

Am Wochenende ging es raus in die Natur, Himbeer Ernte war angesagt.

H (1)
Für die Pflaumen, (obwohl Sie prächtig aussahen), war es noch zu Früh.
In ca. 14 Tagen kommen „Sie“ aber an die Reihe.

H (6)

Nach der Ernte ging’s wortwörtlich ans „Eingemachte“.

H (3)

Die kleinen Roten, mussten nicht lange auf Ihre Verarbeitung warten, gleich am nächsten Tag
machte ich einen leckeren Fruchtaufstrich.
500 Gramm 2:1 Gelierzucker auf 1200 Gramm frische
Himbeeren dazu den Saft einer ganzen Limette, und einem guten Schuss „Blackcurrant“ also  Johannisbeer Sirup.

Dies alles ergab nach sorgfältigem Abschmecken, einen herrlich fruchtig schmeckenden,
Aufstrich, mit cremig leichter Konsistenz.

Nun konnte ich in aller Ruhe überlegen, den Qualität und Vitamin Gehalt befanden sich nun auf
der sicheren Seite.
H (10)Eine Linzer Torte war erster Wahl.

Für eine 25cm Springform benötigt man:
(je nach Eigröße und Mehlsorte)
130 Gramm gemahlene Mandeln und 130 Gramm Haselnüsse 250 Gramm Zucker, Limettenabrieb, Zimt, 500

Gramm Mehl, 250 Gramm Butter, und 5 Eigelbe.

H (11)

Aus den Zutaten eine Teigkugel Formen, abdecken und eine Stunde kaltstellen.
Danach einen Teil des Teiges, zwischen Plastik Folien möglichst dünn ausrollen, der Rest wird für das Gitter benötigt. Teigreste lassen sich einfrieren.
Ich habe von der Himbeer Masse gut 2cm auf den Teigboden verteilt und das Gitter darübergelegt. Die etwas höher gelassenen Ränder der Form wurden zum Schluss auf das Gitter umgelegt.
Backzeit: bei ca. 180 Grad 50 Minuten, bis eine gute Bräunung erzielt wurde.

Ps: Die eine „Linzer Fraktion nimmt „Ribisel“ (Johannisbeeren), die andere Himbeeren

PPs: Auch nicht schlecht . . .

Your . . .c7

Advertisements

~ von mataicooking - 23. August 2013.

3 Antworten to “* * * Linzer Torte * * *”

  1. MOUTHWATERING! THAT LOOKS DELICIOUS!

  2. That’s is, i feel niagarafall by Cooking my Tart . . . 😉

  3. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: