* * * Lemon Curd Olivenöl Tarte * * *

Den sommerlichen Temperaturen angepasst gibt’s Limetten Tarte. Schon der Name verspricht frische fruchtige säuerliche Geschmacks Nuancen.
Auf einem süßen Mürbteig gebettet, eine einfach herzustellende „Creme“.

SAM_1881_Bildgröße ändern
Limettenabrieb, und Saft von 4 Limetten, 80 Gramm Süßrahm Butter, Zwei El fruchtiges Olivenöl  zwei El Vanille Staubzucker, und eine Mini Prise Salz,  und drei ganze Eier.

SAM_1839_Bildgröße ändern        SAM_1849_Bildgröße ändern

Alles zusammen über heißen Wasserdampf aufgeschlagen, ergibt (nach ca., 15 Minuten), eine Puddingartig cremige Konsistenz, die sich wunderbar auch als Brot Aufstrich eignet. (Ich mache absichtlich gleich etwas mehr).

SAM_1883_Bildgröße ändernDiese Creme kommt dann sogleich in den vorgebackenen Mürbteig, und darf noch 10 Minuten bei 150 Grad im Backofen anziehen. Erst nach dem Abkühlen, hauchdünne Limettenscheiben und Vanillestaubzucker darauf verteilen.
Der Name der Tarte versprach nicht zu viel. Der feine Limetten Geschmack mit der leichten Butter Note, kam gut an.

Your . . .                                            mage

Advertisements

~ von mataicooking - 3. August 2013.

2 Antworten to “* * * Lemon Curd Olivenöl Tarte * * *”

  1. Hmmmm, das klingt ja wieder verlockend und könnte mich zur Bäckerin werden lassen!

  2. Ok, dann werd‘ ich zum „Painter“ den deine Bilder sind auch nicht von schlechten Eltern . . .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: