* * * Chola Tikki * * *

SAM_1612_Bildgröße ändern

Übersetzt, Kichererbsen Pattis. Eine Nordindisch Spezialität, die ursprünglich mit Kartoffel, als Teil Zutat gemacht wird. (Ich verwendete Reis). Das Wort „Tikki“ bedeutet Kroketten, und diese Bezeichnung trifft den Nagel auf den Kopf. (Chola) = Kichererbsen.

SAM_1408_Bildgröße ändern

Ihr merkt schon ich bin auf dem „Kichererbsen Trip. Zumindest das Mehl davon, hat es mir angetan. Der Grund ist vielseitige und effektive Verwendung des gelben Pulvers. Draufgekommen bin ich erst vor kurzem.

https://mataicooking.wordpress.com/2013/01/05/korianderballchen-auf-sussauer-sose/

SAM_1613_Bildgröße ändern

Kichererbsen Mehl eignet sich hervorrarend, bei Bratlingen und nicht nur da, als Binder und Geschmacksgeber eignet. Und das ohne Ei Zusatz. Obwohl ich nichts gegen die ovalen Dinger habe

SAM_1619_Bildgröße ändern

Bei den (Indisch – Pakistanisch) angehauchten „Patties“ mit dem witzigen Namen „Chola Tikki“, verwendet man gekochte Kichererbsen, (die man ruhig etwas zerdrücken kann), oder eben das Mehl der Hülsenfrüchte. Ferner verwendete ich Soja Granulat, (als Eiweiß Spender, und wg. der Konsistenz), Basmati Reis gekocht, mächtig viel Koriander, (ich liebe inzwischen diesen Geschmack), Ingwer frisch und fein gerieben, etwas Zimt, Cumin,  rote Chili und Paprika Würfel, Limetten Abrieb und Saft, Knoblauch zerkleinert, Zitronengras getrocknet (Pulver), Salz, Kichererbsenmehl, und Wasser. Das alles gründlich vermengen und warten bis das Mehl gequollen ist, damit man gut Bratlinge, oder Kugeln formen kann.

SAM_1630_Bildgröße ändern

Ich zog es vor, die Patties bedeckt mit Rapsöl zu frittieren, und gut abgetropft, auf einem Beet von Radicchio Salat mit Limettenscheiben und einem herrlich frisch grünen Petersilien Pesto mit gelben Paprikawürfeln zu servieren.

SAM_1620_Bildgröße ändern
Das Petersilien Pesto beinhaltet ausser dem Grünzeug, Limettensaft, Salz, Knoblauch, und eine Prise Zucker. Alles in den Mixer und ab geht die Post.

SAM_1622_Bildgröße ändern

Wer Nachschlag möchte bitte sehr 😉 Schärfe, Säure, Textur, (knusprig), Optik, alles hat passt. Deshalb bekommt dieses Gericht einen Sonderstatus bei meinen Lieblings Gerichten. Und ich bin mir sicher, die Gäste freuen sich auch. 🙂

Your . . . macye

Advertisements

~ von mataicooking - 30. Januar 2013.

3 Antworten to “* * * Chola Tikki * * *”

  1. mmmh, lecker und so schön bunt

  2. Wat Mut dat mut 😉

  3. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: