* * * Yaki Imo – Roasted Sweet Potatoe * * *

SAM_1560_Bildgröße ändern
Ich kann mich wirklich nicht mehr genau erinnern, in welchem Land ich auf der Straße, diese köstliche Süßkartoffel angeboten bekam. (vielleicht Barcelona)? Aber eines ist so klar wie Kloßbrühe. Es gibt einige, wo es zum alltäglichen Straßenbild gehört. In Japan jedenfalls, (und nicht nur da), sind Sie, ein wichtiger Teil der Esskultur. Es gibt weit über 100 verschiedene Sorten, die sich in Farbe, Geschmack und Konsistenz unterscheiden. In Japan unterscheidet man beim Backen.

SAM_1562_Bildgröße ändern

Das rösten auf Kieselsteinen, (dann heißen die Knollen – Ishiakimo.

Dem Grillen über Holzkohle, (meine bevorzugte).

Ich habe die Süßkartoffel eingestochen, (damit die Haut nicht aufplatzt),in Alu – Folie gepackt, ungefähr ca. 40 Minuten bei 180 Grad in den Backofen gegeben.

Eine gute Methode, ist Salz anzuhäufen die Kartoffel drauf und ab in die Backröhre.

http://gakuran.com/the-yaki-imo-man-of-japan/

Oder . . . „Dämpfen“

Just to  it . . .

Es gibt im Winter kaum etwas, das in Japan populärer ist als . . .

Welche Garmethode auch immer. Zum Ende des Garvorganges immer durch einstechen prüfen ob die Süßkartoffel fertig ist. Einen guten Appetit.

Sogar mehrere „Akustic Darbietungen“ gibt es . . .

Ps: Angerichtet habe ich mit gesalzener Butter und etwas Kresse

Your . . .  mafire

Advertisements

~ von mataicooking - 22. Januar 2013.

2 Antworten to “* * * Yaki Imo – Roasted Sweet Potatoe * * *”

  1. Meine Gemüsefrau sagte mir, die Dinger hart gebürstet und gründlich gewaschen noch feucht in den Backofen zu geben: eine Handvoll grobes Meersalz als Unterlage, die Batatas drauf, 220 Celsius, bis ca. 45 Min. je nach Grösse backen, währenddessen mehrmals wenden. Fertig. Ich mag sie gerne, vor allem auch als Püree, am liebsten als Chips, kurz und sehr heiss frittiert, mit Salsa guacamole oder pico de gallo zum Dippen.

  2. Und wie Sie Recht hat. Ich hab’s ohne Salz aber mit Alu Folie gemacht. Dennoch ist die Japanische Methode Interessant. Aber dazu muß ich warten bis der Schnee schmilzt. LG by -8 Grad wünscht matai . . .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: