* * * Gratinierte Fächerkartoffel * * *

 
Einfache Zutaten, Augenschmaus und gleichzeitig, großartiges Geschmackserlebnis.

SAM_1418_Bildgröße ändern
Die Zutaten: Festkochende Kartoffel, mittelalter Gouda, „Panko“- Paniermehl, Koriander, frische
rote Chili, grobes Meersalz, Knoblauch, Lauch, Zwiebel, Zitronen Zesten, und Olivenöl.

SAM_1419_Bildgröße ändern
Die Kartoffel habe ich freihand in dünne Scheiben geschnitten. (Nicht bis zum Boden schneiden, wer mag, kann als Schnittbegrenzung, Essstäbchen oder Kochlöffel verwenden). Dann die Zwischenräume mit Olivenöl einpinseln. Bei ca. 200 Grad ungefähr 30 Minuten in den Ofen, (je nach Kartoffelgröße), bis sich die Lamellen etwas öffnen, jeweils eine kleine dünne Scheibe Käse einlegen. weitere 10 Minuten gratinieren. In der Zwischenzeit das Japanische Paniermehl in Butterschmalz bräunen und mit den zuvor glasierten Zwiebeln, Lauch,  und Knoblauch vermengen. Kleingehackte Chili Würfel unterheben und zum Schluss Koriandergrün und Zitronenzesten dazugeben. Die fertig gegarten Kartoffeln mit dem Bröselgemisch bedecken und nochmals 5 Minuten überbacken. Vor dem Servieren grobes Meersalz und einige Tropfen fruchtiges Olivenöl darüber geben.

 

Your  . . .SAM_1423_Bildgröße ändern

 

 

Advertisements

~ von mataicooking - 9. Januar 2013.

4 Antworten to “* * * Gratinierte Fächerkartoffel * * *”

  1. WOW! Das muss ich unbedingt probieren! Vielen Dank für’s Teilen!

  2. Nix zu danken, gern geschehen. ;-). ich freue mich selbst wie ein „Schneekönig“, wenn einfache Gerichte, wie dieses, zum Ende hin, optisch und Geschmacklich das Ziel errreichen.

  3. Sehr lecker, danke dir!

  4. Ich habe zu danken, dass du meine Seite besucht hast. CIAO . . .
    YOUR MATAI . . .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: