* * * Gebackene Apfelbeignet mit Cidre Schaum * * *

In der Reihe „passend zum Herbst“, oder wie sorge ich für den nötigen Winterspeck, kommt dringendst mal wieder was Süßes in’s Netz, und auf die Hüften.

 

 

Säuerliche Apfel in Scheiben, mariniert in Zitrone Zucker Cidre einlegen. In die gleiche Flüssigkeit Mehl glatt und eine Prise Salz einrühren. Wenn nötig mit Cidre verlängern.

 

 

Ein ganzes Ei und ein Eigelb zuckern und mit einem guten Schuss Cidre im 60 Grad heißen Wasserbad aufschlagen.

 

 
Die durch den Backteig gezogenen Apfelringe goldgelb in Ghee heraus backen, gut abtropfen lassen, mit Zimt und Vanille Puderzucker bestreut, und ordentlich Cidre Schaum, noch warm servieren.

 

An Guat’n wünscht . . .

 

 

 

Advertisements

~ von mataicooking - 16. November 2012.

2 Antworten to “* * * Gebackene Apfelbeignet mit Cidre Schaum * * *”

  1. Those look incredibly good! But you’re probably right about the hips. Ken

  2. It’s soul food, not to reduce Body fat . . . 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: