* * * Butternut Suppe * * *

Herbstzeit ist Suppenzeit. Wenn draußen die Blätter rieseln und der Wind einem um die Ohren

pfeift, dann freut man sich auf dampfende heiße Suppen. Jeder Löffel ein Ahhhh, und zur

Jahreszeit entsprechend, steht Kürbis auf dem Programm.

Zwiebeln und etwas Knoblauch in Butterschmalz hell angebraten, dazu den in Stücke

geschnittenen Butternut Kürbis. Nach ca. 10 Minuten Andünsten, soviel Wasser angießen, das die

Stücke gerade bedeckt sind. Nach weiteren 20 Minuten pürieren und mit Creme Fraiche und Wasser

verdünnen das die gewünschte Konsistenz zustande kommt. Mit Salz, Muskat, Chilipulver, und etwas Trüffelbutter

abschmecken.

In der Zwischenzeit habe ich den Rest des Butternut in Stifte geschnitten und ungewürzt in Alu

Folie um Backofen bissfest gegart. Diese Stifte und eine Scheibe „Khaki“ mit braunen Zucker

bestreuen mit dem Bunsenbrenner karamellisieren und als Einlage auf die Kürbissuppe. Mit

frischen Chili und Lauchstreifen garnieren.

Your . . .

Advertisements

~ von mataicooking - 5. November 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: