Rinderwahn, Schweinepest, Nematoden im Fisch, Vogelgrippe, Gammelfleisch? Ist mir doch „Wurscht“.

Salat ist doof, Salat ist langweilig, ich bin weder Hase noch Kuh, es könnte ewig so weitergehen.

 

Die einen sagen so . . . Die anderen sagen so . . . Soll doch jeder nach seiner Facon glücklich werden.

 

 

 

 

„Salat von glücklichen Grünzeug“ .
Steht bei mir heute auf dem Programm, ohne „Wenn“ und „Aber“

 

 
Mit Karotten, Champignons, roten Chili, Kürbiskern Brot geröstet, Paprika geschält gelb,

Brunnenkresse, Romana Salat, und Frühlingszwiebel. Damit’s besser rutscht, ein Senf Honig

Olivenöl, Balsamico (weiß), Dressing, mit Pfeffer, Salz, und etwas Knoblauch.
 

 

 

 

Go green with mataicooking . . .

Advertisements

~ von mataicooking - 21. August 2012.

Eine Antwort to “Rinderwahn, Schweinepest, Nematoden im Fisch, Vogelgrippe, Gammelfleisch? Ist mir doch „Wurscht“.”

  1. Salat ist nie langweilig (schlimmstenfalls der Koch!) und stellt den Hauptanteil in meinem Küchenplan in den Sommermonaten!
    Sieht verdammt lecker aus, das!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: