* * * Arancini auf Gurkenspaghetti * * *

 

Die knusprig gebackenen Reisbällchen, bestehen aus einem erkalteten Risottoreis, dem noch

Erbsen, Knoblauch, Zwiebeln, etwas Chili, und geriebenen Parmesan zugefügt wurden. Paniert mit

einer Klassischen Mehl, Ei, Panko Mischung.

 

 

Gebettet auf Gurkenspaghetti, (entweder mit einer Maschine, oder von Hand in dünnere Streifen

geschnitten), Karotten, rote Zwiebelringe, frisches Koriandergrün, Meersalz, geröstetem

Sesamöl, und weißen Balsamico.

 

Your . . .

Advertisements

~ von mataicooking - 18. August 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: