* * * Wintergemüse * * *

Im Blätterteig und als Quiche

 

 
Als letzte Woche plötzlich ein Tief über Berlin stand, wanderten vor meinem

Geistigen Auge die klassischen „Kalte Jahreszeit Gemüse“, vorüber.

 

 

Ich

besorgte mir Shiitake, Süßkartoffel, Maroni, Walnüsse, gelbe Paprika, gelbe

Zucchini, und Rosenkohl. Dies alles schmorte ich bissfest und separat in der

Pfanne.

 

 

Gewürzt habe ich mit Salz, brauner Zucker, Zitronenabrieb, etwas

Chili, und Knoblauch. Danach befüllte ich die mit Blätterteig ausgelegte

Quiche Form. und ebenso ein Blätterteig Kissen.

 

 

Dolce Gorgonzola, Creme

Fraiche, Salz, Pfeffer, und etwas Chili, sorgten für den runden Geschmack und

Füllung der Zwischenräume. Gebacken wurde so lange bis die Teigspitzen

bräunten. Vor Ende der Backzeit kamen noch einige Walnuss Hälften darüber.

 

Your . . .

Advertisements

~ von mataicooking - 29. Oktober 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: