* * * Gefüllte Zucchiniröllchen Veggie Style * * *

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Folie ausbreiten und mit gegrillten Zucchinischeiben, die vorher mit Rauchsalz, Limette, und Knoblauch, mariniert wurden, auslegen. Darauf abwechselnd, eingelegte getrocknete, Tomaten, frisches Basilikum, Parmesan gerieben, gegrillte Paprika, usw. Jetzt vorsichtig die Folie anheben und eine Rolle formen. Nochmals über die Kunststoff Folie eine Alufolie stramm wickeln, und ebenfalls die Enden gut verschliesen. (Bonbon Prinzip). Die Rolle gut kühlen, danach vorsichtig auswickeln, so dass die Zucchinirolle im ganzen, (durch die stramme Wicklung, und das kühlen), schnittfest, nur noch darauf wartet, portioniert zu werden. Die Portionierten Walzen mit Parmesan bestreuen und im Backrohr leicht bräunen.

Ich habe die Röllchen nochmals mit frischem Parmesan, und schwarzen Pfeffer, sowie kleinen Basilikumblättchen bestreut, und mit Basmatireis und einer eingedickten Tomatensoße, nebst einigen Spritzern frischen Olivenöl serviert. Der Clou ist das sich, die leckeren Röllchen gut vorbereiten lassen. Als letzten Tip noch, die Zucchinischeiben nicht dicker als einen halben cm, und besser übereinanderlappen als auf dem Foto. Auf gehts . . .

Your . . .

Advertisements

~ von mataicooking - 6. Mai 2011.

 
%d Bloggern gefällt das: