* * * Mmmhhh * * * Himbeeren Vanille Cremeschnitte * * *

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weiter, schneller, höher. Deshalb wiederhole ich speziell aufwendigere, kompliziertere Gerichte und Speisen. Zum einem das sich die (Geling-Sicherheit),

beim wiederholten Zubereiten einstellt, und zum anderen, um Variationen auszuprobieren. Das Zweitere war im Vordergrund, wobei ich Creme-Schnitten, erst

einmal gemacht habe. Der wesentliche Unterschied, es ist eine Vanille Himbeeren Creme Kombination, und ich testete eine Form, die das Entformen,

erleichtern soll. Im Grund nach ist die Rezeptur gleich wie beim ersten mal.

https://mataicooking.wordpress.com/2010/10/08/wie-verspeise-ich-ein-cremiges-schnittchen/

Mit der kleinen aber feinen, zusätzlichen (Himbeercreme). Im Geschmack allemal besser als in fast jeder Konditorei. Zart, schmelzend, auf der Zunge

zergehend, herrlich nach Vanille, und Himbeeren duftend, rund im Geschmack. Das Wesentliche gleich nach dem Geschmackseindruck ist das auf keinen Fall,

ein Gummibärchen Effekt eintreten darf, trotzdem muss die Creme stehen. Na dann viel Spaß beim ausprobieren. Fazit: Etwas aufwendiger, dafür gibt es die

Belohnung, spätestens nach 24h. Dann nämlich steht oder fällt 🙂 die Angelegenheit. Es lohnt sich.

Your  * * *

Advertisements

~ von mataicooking - 16. Januar 2011.

 
%d Bloggern gefällt das: