* * * Röschti is wos guat’s * * *

Wie die Faust aufs Auge, passt in diese Jahreszeit, Rösti mit Rosenkohl und Paprikasch. Die Rösti wurden aus festkochenden, vorgekochten Kartoffeln, frischen Thymian, Feta Käse, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, und Eiern gemacht. Der gekochte Rosenkohl nur mit Ghee, Salz und Muskat verfeinert. Und das Paprikasch gibt dem ganzen etwas Saftigkeit, und besteht aus geschmorten Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Thymian, Salz, und Pfeffer.

Your * * *

Advertisements

~ von mataicooking - 13. Januar 2011.

 
%d Bloggern gefällt das: