* * * SPARGEL GLÜCK * * *

* * * Auch für Bewohner aus Tonga, wo der Spargel namentlich Taupo Ou genannt wird. Es wird vermutet das der Ursprung de Liliengewächses,  in Vorderasien liegt. Heute gibt es Ihn auf der ganzen Welt, vorzugsweise in gemäsigt warmen Breiten.

imgp8767_bildgrose-andern

Für die Sauce, gibt man ein Lorbeerblatt in eine Kasserolle, dazu 3 El. weißer Balsamico, 5 El Spargelkochwasser, 200 ml Weißen trockenen Wein, und 1 kleingewürfelte junge Zwiebel. Nachdem das ganze auf die Hälfte ein reduziert ist, abkühlen lassen und die Flüssigkeit durch ein Sieb drücken. 5 Eigelbe im Wasserdampf schaumig schlagen, (nicht über 80 Grad). Die Reduktion, mit etwas Salz und Cayenne, zufügen, und mit 300 Gr flüssiger Butter fertig aufschlagen. Mit einigen Tropfen Zitrone und etwas Muskat habe ich meine Hollandaise noch abgerundet. Selbstverständlich habe ich den geschälten Spargel im eigenen Schalen Sud, köcheln lassen. Das Wasser selbst wurde nicht nur kräftig gesalzen sondern auch so gegen gezuckert, das etwas Süße hinter dem Salzwasser her vorzuschmecken war. Wenn man noch gute Kartoffel perfekt kocht, dann ist das ein vollendeter Genuss.

your . . . imgp50671 Ps.: da gibts‘ noch ne Zugabe    http://matainews.wordpress.com/2009/05/02/tour-de-asparagus/

Advertisements

~ von mataicooking - 21. April 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: