* * * Vanille Karotten * * *

 

Vanille Karotten mit Sojasprossen auf knusprigen Kartoffelchips mit zweierlei marinierten Tofustäbchen.

imgp8066_bildgrose-andern

Das Ausschlag gebende für dieses Gericht, wahren wohl die Vanille Karotten. Auf alle Fälle wollte ich auch einmal eine „Lanze“ für 
den, verschriehenen, faden, langweiligen, nach nichts, schmeckenden Tofu machen. Zu Unrecht wie ich meine, obwohl ich zugeben 
muss das in Europa auch im Gastronomischen Bereich,  Tofu meistens, langweilig zubereitet wird.

Also habe ich die eine Marinade aus  Rauchsalz, Sesamöl, Thymian und einreduzierten Orangensaft mit Szechuanpfeffer 
hergestellt.  Die andere aus Sojasoße, Limette , Knoblauch, Chili, Rauchsalz. Über Nacht gut einziehen lassen und am nächsten Tag 
entweder wie ich es vorgezogen habe im Kontaktgrill, oder auch in der Pfanne kurz und scharf anbraten.

Für die Vanille- Karotten, etwas Rapsöl in eine Pfanne, Zwiebeln, Knoblauch, Thymian, eine halbe Vanillestange, anschwitzen. Die 
Karotten bissfest, unter Zugabe von Salz, Ingwer,  Limettenzesten,  und Zucker karamellisieren. Die Sprossen unterheben, etwas 
ziehen lassen, fertig.

Hauchdünne Kartoffelscheiben in heißem Öl rösten, entfetten, und als Rosette auf einem Teller anrichten. Darauf die Vanille 
Karotten, die gegrillten Sojastäbchen, etwas Chili und Sojasauce darüberträufeln, und schon passts‘ wieder.

your . . . g3

Advertisements

~ von mataicooking - 4. März 2009.

Eine Antwort to “* * * Vanille Karotten * * *”

  1. […] im Kreis auslegen. Darüber eine Lage, gezupften Büffelmozarella, danach marinierter Tofu, https://mataicooking.wordpress.com/2009/03/04/vanille-karotten/, danach Kräuterseitlinge, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: