* * * Pasta e Basta * * *

 

Wenn man Karotten in Streifen, bissfest in Olivenöl kurzbrät.
Wenn man Austernseitlinge, Zucchini, ebenfalls zerkleinert und dazu gibt.
Wenn man Knoblauch, Zwiebel, und Petersilie kurz mitschwenkt.
Wenn man das ganze, mit Rauchsalz, etwas Chilli, und Creme Fraiche abschmeckt.

Dann sollte man Grana Padano,  hauchfein darüberhobeln, nochmals frischen Pfeffer aus der

Mühle, darüber verteilen, und sich mit einem Urschrei, darüber stürzen, das ganze

inhalieren. und sich fragen. . . . Was koche ich als nächstens . . .

your . . . 

Advertisements

~ von mataicooking - 16. Mai 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: