* * * CILANDRO SOUP * * * KORIANDERSUPPE * * *

 

 Es ist noch gar nicht so lange her, aber einige Jahre bestimmt, das mir der Geschmack von Koriander zuwider war. Auch Ingwer durfte nur in Homöopatischer Dosierung, auf den mir einverleibten Speisen, sein dasein fristen.
Das hat sich gründlich geändert, anscheinend auch bei anderen Zeitgenossen. Zumindest bei Ingwer stelle ich fest, das er in fast jeden Supermarkt zu haben ist. Vorher gab es die Knolle, ausschließlich in „Asiatischen“ Läden.
Deshalb spielt diesmal ein klares Cilandrosüppchen mit kleiner

Gemüseeinlage  die Hauptrolle.
Weiß = Knoblauch, und Zwiebel
dunkelgrün  = Paprika
rot  = Chilli
Gelb = Ingwer
creme= Glasnudel, und Sellerie             
Hellgrün = Koriander
Orange = Karotten
des weiteren fanden Wasser, Meersalz, Soy Sauce, und eine Prise Palmzucker, ihren Weg in den Topf.
http://de.wikipedia.org/wiki/Echter_Koriander  

in diesem Sinne . . .        🙂

Advertisements

~ von mataicooking - 30. April 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: