Marillenknödel & Zwetschkenknödel

•3. August 2016 • 4 Kommentare

1_Bildgröße ändern

Wenn schon denn schon, es kommt selten vor
das ich beide Obstsorten in perfekter
Qualität angeboten bekomme.

2_Bildgröße ändern

Und wenn dann ist es naheliegend beide in
Einem Aufwasch zu verarbeiten. Denn davon
kann man nie genug bekommen.

3_Bildgröße ändern

Natürlich wurde wie immer ein Zwetschken Röster,
und eine Marillen Röster dazu serviert.

4_Bildgröße ändern

Panko ist auch zur Pflicht geworden, im Laufe der
Zeit pendelt es sich eben ein, nur die
Effektivsten Zutaten zu verwenden.

6_Bildgröße ändern

Nur eines ist unberechenbar geblieben.
Es gibt die runden Köstlichkeiten nur,
wenn die perfekt gereiften Früchtchen gibt.

7_Bildgröße ändern

Die Knödel erscheinen wie von Wunderhand
Jedes Jahr auf meinen Seiten deshalb gibt’s
Die näheren Erläuterungen (hoffentlich)
weiter unten. Viel Spaß 😉 wünscht . . . . . . .

8_Bildgröße ändern

https://mataicooking.wordpress.com/2011/06/24/hommage-an-meine-mutter/https://mataicooking.wordpress.com/2010/12/31/marillenknodel-statt-boller/https://mataicooking.wordpress.com/2009/06/29/marillenknodel-mit-und-nach-muttis-art/https://mataicooking.wordpress.com/2012/11/26/himmlische-zwetschkenknodel/https://mataicooking.wordpress.com/2015/10/20/zwetschkenknoedel-3-0/https://mataicooking.wordpress.com/2009/10/13/zwetschgenknodel/

Shakshuka, Chakalaka ohne Bimpipap

•21. Juli 2016 • 2 Kommentare

DSCN1072_Bildgröße ändern

Mamma Afrika hat mich auf einer Abwechslungsreichen Reise durch
Der Republik Südafrika, Namibia, Botswana, und Zimbabwe inspiriert.
Tiere, Menschen, Landschaften, Gerüche, freundliche Menschen u.v.m.
Nicht etwas das ich mich durch diverse Küchen probiert hätte, nein,
einzig allein durch täglich neue Eindrücke, die einem das das Gehirn
förmlich freiblasen, so das durch das Sortieren, des fast stündlich Neuen,
Platz geschaffen wird für kreatives, und zum Überdenken des herkömmlichen.

20160620_073523_Bildgröße ändern

Shakshukka kommt aus Nordafrika,
und Shakkalaka aus dem südlichen Afrika.
Beide haben miteinander nix zu tun.
Im Namen der freien Fusion Küche,
habe ich es gewagt beides zusammen geführt.

20160630_104237 - Kopie_Bildgröße ändern

Gemüse fast jeglicher Art und Couloir
werden darin verarbeiten und verwendet.

DSCN1061 - Kopie_Bildgröße ändern

Warum ohne Bimbipap? Diese Beilage
üblicherweise in Afrika serviert, erfreut
sich zwar außerordentlicher Beliebtheit,
hat aber bei mir einen ganz schlechten Stand.
Grund, schmeckt nach nichts, ist aber in
Verbindung mit dem gesamten Gericht Ok.

Brei bzw. Pap, Miliepap, Braai Pap.
(Afrikanischer Maisbrei).

20160629_094048_Bildgröße ändern

Ich hab mich dieser geschmacklosen Beilage
des Öfteren versucht aber daran keinen
Gefallen gefunden. Obwohl Einheimische darauf
schwören, und per Finger das Pap genüsslich
und Schaufelförmig mit den Fingern geformt,
in die Soße tunken, und ohne, anscheinend
auch gar nicht mehr können.

20160620_101848_Bildgröße ändern

Als Europäer könnte ich mir gut Polenta,
oder Reis oder Fladenbrot gut vorstellen.
Aber auch hier gilt, erlaubt ist was gefällt.

DSCN1051

Weißkohl, Ingwer, Chili, und die verschiedensten
Curry Mischungen, sind fast immer dabei.
Ich verwendete, außerdem Kartoffeln, Karotten,
Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer,
Kurkuma, Lorbeer, Chili, Koriander frisch, Salz.
Oben drauf ein Spiegelei. Und das passt.

DSCN1066 - Kopie - Kopie_Bildgröße ändern

In Simbabwe auch Sazda , in Botswana Phaletshe,
und bei den Ndebele nennt man es Ishistswala.
Denn da ist alles erlaubt was gefällt.
Und wer es vegan mag tauscht die Eier gegen Avocado aus.

DSCN1077 - Kopie_Bildgröße ändern

Grenzen sind zum Überschreiten da, und nicht zum begrenzen.

DSCN2413_Bildgröße ändern

Your . . .

molo

* * * Eaton Mess * * *

•5. Juni 2016 • 3 Kommentare

1

Eaton wasss ? ? ?

2

Ganz Easy . . .

3

Meine Version besteht aus . . .

4
Erdbeeren getunt mit etwas Rohrzucker und Orangensaft.

5

Joghurt 10%, Karamell mit groben Meersalz Kristallen.

6

Baiser zerkleinert, und Erdbeeren Brausepulver Kristalle.

7

Zwischendurch mit Joghurt Erdbeere gemixt.

8

Dünne Erdbeerscheiben an die Glaswand gepappt.

9

Pfefferminze Blätter . . .

10

Und gaaanz viel Lust auf fruchtige Frische . . .

11

Jetzt nur noch ganz tief, mit einem langstieligen
Löffel ins Glas eintauchen . . .

12

Versuchen von allem etwas auf den Löffel zu bekommen . . .

13

Löffel in den Mund einführen, Lippen, und Augen schließen .

14

Und während krachend die Brausepulver Kristalle förmlich
im Mund explodieren, und sich die ganze Cremigkeit mitsamt
dem Fruchtigen, auf den Geschmacksknospen verteilt . . .
Einfach etwas abwarten, und den Augenblick genießen,
bevor man mit etwas Crémant nachspült, um gleich
wieder und wieder, vom Anfang an diesen Genuss zu Erleben.

Your . . . 15

* Chili Tofu und geräucherter Paprika Reis *

•30. Mai 2016 • 3 Kommentare

1_Bildgröße ändern

Alle die einen empfindlichen Magen haben, und keine
rohen Zwiebeln, und Schärfe vertragen, heißt es jetzt
tapfer zu sein, oder aufs andere Programm zu schalten.

2_Bildgröße ändern

Oder sich das ganze von einer vertrauten Person vorlesen
beziehungsweise vorkosten zu lassen.

3_Bildgröße ändern

Schon vorher mit Chili Limette und Rapsöl
marinierten Chili, knusprig angebraten.

4_Bildgröße ändern

Dazu schwarzer Sesam, Salz, Ingwer und zum
Schluss, Zwiebeln und Knoblauch mitbraten und alles 

mit Teryakisoße ablöschen und glasieren.

5_Bildgröße ändern

Zwiebel zerkleinert und gebraten, dazu den Lankornreis. Diesen kurz mit schmurgeln lassen, Salz, geräuchertes Paprikapulver, mit 
Wasser aufgießen und zu Ende dünsten lassen.
6_Bildgröße ändern
Romana Salat in schmale Streifen geschnitten,mit Salz, Balsamiko weiß und Olivenol 
marinieren, und  als Unterlage verwenden.

7_Bildgröße ändern

Darauf zwei Reis Cubes und den gebratenen Tofu.
Mit frischen weißen Zwiebeln, und zerkleinerter
mittelscharfen Chili und schwarzen Sesam garniert.

8_Bildgröße ändern

Ein Genuss nur für die „Harten“, den nur die kommen
bekannterweise anschließend in den Garten.

your . . .9

 

 

* * * Spargel und Tagliatelle * * *

•24. Mai 2016 • 8 Kommentare

DSCN1013_Bildgröße ändern

Es ist alles nur geklaut,
doch das weißt du nur alleine . . .

DSCN1016_Bildgröße ändern

Es ist tatsächlich so, oder ein bisschen anders
irgendwo schon mal auf einem Teller gelandet.

DSCN1022_Bildgröße ändern

Doch manchmal ist’s der Zufall, der mir
was ins Ohr flüstert oder weitergibt.

DSCN1008_Bildgröße ändern

Und dieser Tipp hat voll
ins Grüne getroffen.

DSCN1010_Bildgröße ändern

Gebratener grüner und weißer Spargel.
Na was soll sonst um diese Jahreszeit
auf den Tisch?

DSCN1020_Bildgröße ändern

Richtig, Tagliatelle, Erdbeeren,
und etwas glatte Petersilie.

DSCN1015_Bildgröße ändern

Und runter, rutscht das ganze am besten
mit einer Ladung Sauce Hollandaise.

DSCN1023_Bildgröße ändern

Schnell zubereitet, äußerst schmackhaft,
kein allzu großer Aufwand,
und optisch auch noch ein „Bringer“.

DSCN1018_Bildgröße ändern

Gleich noch einen Nachschlag und
nochmals von vorne beginnen. Yeahhh . . .

Your . . .

DSCN1019_Bildgröße ändern

 

* Ravioli gefüllt mit Rote Beete und Soja Hack *

•14. Mai 2016 • 14 Kommentare

1

Soja Hack scharf anbraten, und mit gemörserten
Schwarzen groben Pfeffer, Knoblauch, und Hickory
Rauchsalz kräftig würzen und abschmecken.

2

Dazu noch zerkleinerten Mozzarella di Bufala,
und frischer Thymian, und ein Eigelb. Mit den
Zinken einer Gabel alles nochmals gut zerdrücken.

4

Gekochte rote Beete ebenfalls zerkleinern,
mit Meerrettich, schwarzen Pfeffer,
und etwas Salz würzen.

5

Dazu gesellen sich in Butterschmalz,
und etwas Knoblauch geröstete Weißbrotwürfel.

6

Wiederum ein Eigelb und zerkleinerter Mozzarella
die Bufala. Mit der Gabel gut zerdrücken, und
vermengen.

7

Jetzt ab in die Kühlung und durchziehen lassen.

9

Den vorbereiteten Teig je nach Weiterverarbeitung,
in breitere oder schmalere Bahnen schneiden.

10

Ich benutzte diesmal den Ravioli Stempel
und ein Muschelartigen Ravioli Former.
Beide Systeme sind einfach zu handhaben.

13

Natürlicherweise sollte Eiklar zum Kleben
verwendet werden. Wasser geht mit mehr Risiko.

12

Je nach Teigstärke 2 bis 3 Minuten
in siedendes Salzwasser.

Danach kurz in Nussbutter geschwenkt.

 

14.JPG

Dazu gab’s eine Karotten Orangen Soße.
Und blanchierte Gemüse Julienne.

DSCN0869_Bildgröße ändern

Optik und Geschmack ließen nichts
zu wünschen übrig.

Auf gut Deutsch gut war es. 
DSCN0868_Bildgröße ändern

Your . . . 15

* * * Erdbeeren & Blutorangen * * *

•10. Mai 2016 • 9 Kommentare

1

Eine fast unschlagbare Kombination,
wenn es darum geht, den Gaumen, Zunge,
und alle Sinne zu kitzeln.

2

Klingt fast wie ein Programm
für den Vorwaschgang.
Spülen, Zuckern, einwirken lassen.

3

Dazu ist der malzige Rohrzucker
der richtige Partner, wenn’s darum
geht, ein außergewöhnliches
Geschmacks Erlebnis zu erzielen.

4

Etwas Saft von der Blutorange ist
natürlich auch maßgeblich daran beteiligt,
damit das Zäpfchen ganz hinten im Gaumen
schon vor dem Verkosten, vor lauter
Vergnügen anfängt zu vibrieren.

5

Aber noch ist es nicht soweit, erst alles
gut durchziehen lassen. Und dann mit den
Scheiben der Blutorange, (Tarocco), und
einigen Joghurt Spitzen anzurichten.

6

Um nicht völlig von der Linie
abzuweichen, gibt’s so nebenbei noch
einen Smoothie zum Eingewöhnen.

7

Den Tag gaaanz langsam und entspannt kommen
lassen. Und ruhig angehen lassen.
Jetzt bin ich für alles gewappnet,
sogar für strahlende Sonne vor blauen Hintergrund.

8

Your . . .maori

 

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 413 Followern an