in & out

•12. Januar 2017 • Schreibe einen Kommentar

dscn2759_bildgrose-andern

Ich fange einfach mal mit „In“ an:

*****************************

Kartoffelgratin,

Tomatensoße,

Sahne, Sahne Tupfer,

Blüten und Blätter,

Mädchenteller,

Außerdem . . .

Kurze Hosen bei Minusgraden,

dscn2758_bildgrose-andern

Roof Top Bars im Winter,

Japan auf eigene Faust bereisen,

Einfach mal „Servus“ zu Fremden sagen,

Aber auch L M A A zu sagen wenn’s jemand wirklich verdient hat.

Einfach mal die „Wahrheit“ sagen,

Alle 5e mal gerade sein lassen,

Eichhörnchen füttern,

dscn2757_bildgrose-andern

Out ist auf alle Fälle

**********************

SMS schreiben,

Sich parfümieren bis man alleine im Abteil ist,

Facebook,

Am Strand liegen,

Sich über Sozial Media anstatt persönlich zu Unterhalten.

dscn2761_bildgrose-andern

Sich jeden Tag ne‘ „Stulle“ reinziehen,

Andauernd auf’s Handy zu starren,

Rauchen bis der Arzt kommt,

Sich „Lauwarm“ Duschen

Lügen bis sich die Balken biegen,

Krawatte und alles was einengt,

Es gibt im Bereich In & Out, noch unendlich mehr aber für heute reicht es mal.

Your . . .     😉

Liegt draußen Schnee, Issas koit‘ und Winta, daun‘ gibt’s sofurt an guatn Apfelstrudel.

•11. Januar 2017 • 2 Kommentare

dscn3132_bildgrose-andern

Diesmal mit Yufka – Filo Strudelteig
Jede Lage 2x vorne und hinten mit
Butter bestreichen.
Das gibt Farbe, Elastizität,
und „Geling Garantie“.

dscn3130_bildgrose-andern

Süß Saure Äpfel, ich bevorzuge Boskop.
In dünne Blätter gehobelt, und etwas Zitronensaft.
Sultaninen in Stroh Rum eingelegt. Und etwas Zimt.
Geröstetes (Panko) Paniermehl), und Walnüsse grob zerkleinert.

dscn3133_bildgrose-andern

Und dann einfach mit 2 Lagen Yufka beginnen.
Dann die Brösel, drauf der Rest.
Oben wieder mit 2. Lagen Yufka bedecken,
und fertig ist die Pracht.

Dazu passt eine gute Vanille – Tonka Soße
An Heferl‘ Kaffee dazua, und shoun passts wieda. 😉
I‘ muas aufhean, die Gäste kumman.

Your . . .

dscn3134_bildgrose-andern

* Mozzarella di Bufalla und köstliche Tomaten *

•2. Januar 2017 • 2 Kommentare

dscn3071

Uhhhhh . . .

dscn3067_bildgrose-andern

Ahhhh . . .

dscn3068_bildgrose-andern

Asoooo . . .

dscn3072_bildgrose-andern

Mhhhh . . .

dscn3077_bildgrose-andern

Übrigens, wurden die Tomaten in der Pfanne mit etwas Rohrzucker angeschwenkt.

dscn3073_bildgrose-andern

So langsam kann man(n) / Frau die Bilder in Ruhe ansehen.
Der Text wird immer weniger . . .

dscn3074_bildgrose-andern

Man hört nur noch im Hintergrund ein Gurgeln und Rauschen.
Aber keine Sorge, es ist nur das Wasser das im Munde zusammenläuft.

dscn3075_bildgrose-andern

Ab und zu krachen noch die „Röschen“ Ciabatta Ecken.

Jetzt ist es fast Still. . .
Nein, noch ein leises Gluckern vom „Salice Salentino“ ahnt man.

Pssst, das kleine Glück hat sich eingestellt 😉

Your . . .dscn3069_bildgrose-andern

Von Zanzibar ins Stoasteirische . . .

•29. Dezember 2016 • 1 Kommentar

Nicht ganz so arg, aber den Spagat von 30 Grad zu Minus 2
habe ich noch nie so genossen wie diesmal.

20161113_141945_bildgrose-andern

Schwieriger war schon wieder mal mit dem „Posten“ zu beginnen.
Denn kaum bin ich wieder da, geht’s schon bald wieder los.
Matai on Tour 😉

Back to Nature, sagte ich mir und hab einfach auf den Teller
gebracht, was unsere Breiten zu dieser Jahreszeit hergeben.

dscn3064_bildgrose-andern

Maroni, Urzeitmöhren, Pastinaken, Rosenkohl, Zwiebeln und Erdäpfel.
Knoblauch, Muskatblüte, grobes Meersalz, Rosmarin, Panko,
Zitronenabrieb und brauner Rohrzucker.

dscn3062_bildgrose-andern

Wo was eingesetzt wird, wisst Ihr eh’.

dscn3065_bildgrose-andern

Übrigens war mir nach Weihnachten diesmal wenig zumute,
nach dem Folgenschweren Angriff auf den Weihnachtsmarkt
in Berlin. Schaun‘ ma‘ mal was das neue Jahr so bringt.

imgp4592_bildgrose-andern

In diesem Sinne einen guten „Rutsch“, (soll ja kälter werden).
und Peace on Earth. Your Matai . . . .

Jackfruit Tree in Zanzibar 

•28. November 2016 • 4 Kommentare

Jetzt mußte ich doch tatsächlich mal schnell nach Zanzibar um den Ursprung meines vorherigen Rezeptes zu vervollständigen 😄

Jackfruit & Pineapple

•12. November 2016 • 4 Kommentare

dscn2886_bildgrose-andern

Am liebsten esse ich die Jackfrucht frisch
auf dem Markt gekauft, und selbst zerlegt.
Das ist aber nur möglich wenn ich mich in
den Tropen aufhalte.

dscn2896_bildgrose-andern

Diesmal war ich froh zum ersten Mal beim
Thailänder meines Vertrauens, frisch
angelieferte Fruchtsegmente zu bekommen.

dscn2888_bildgrose-andern

Im Kühlschrank aufbewahrt hält sich die
köstlich schmeckende Frucht einige Tage.

dscn2891_bildgrose-andern

Ich hab Sie aber gleich verarbeitet, denn
obwohl dreifach verpackt, ist der dennoch
ausströmende Geruch nicht sehr angenehm.

dscn2892_bildgrose-andern

Im direkten Vergleich mit einer „Durian“,
jedoch zu vernachlässigen. Viele Hotels
und Fluggesellschaften verbieten, (zurecht),
den Transport bzw. Lagerung.

dscn2887_bildgrose-andern

Die Jackfrucht geruchstechnisch nur ein Früchtchen.
Wobei diese nicht selten die 50 Kg und mehr erreicht.
Auf Asiatischen Märkten wird Sie aber meist
kleiner verkauft wird, damit sie die Kunden
auch ohne Kleinlaster nach Hause transportiert bekommen.

dscn2893_bildgrose-andern

Der Geschmack erinnert mich wie an eine Mischung von
Ananas, Banane, und Bubblegum.
Da lag es nahe die Fruchtsegmente mit Ananas Stücken
zu kombinieren.

dscn2897_bildgrose-andern

Ein zartes mit Tonka Bohnen aromatisiertes Milch Schäumchen, und etwas braune Rohrzucker,
 abgeflämmt, harmonisierte vorzüglich mit den Tropenfrüchten.
dscn2890_bildgrose-andern

Ein schönes Wochenende wünscht Matai.
Bei uns jedenfalls knallt heute die Sonne
aus allen Knopflöchern.

Your . . .dscn2885_bildgrose-andern

Ps: Die grünen unreifen Früchte eignen sich vorzüglich
auch in deftigen Schmor Gerichten.

Süßkartoffeln und rote Beete

•5. November 2016 • 4 Kommentare

Oder die Lust das alles zusammen zu Puzzeln.

dscn2863_bildgrose-andern

Süßkartoffeln?
Rote Beete?
Knoblauch?
Salz?
10&tiges Joghurt?
Halloween ?
Wasser?
Hitze?
Lorbeer?
Kugelausstecher?
Balsamico?

dscn2864_bildgrose-andern

Sind immer noch Horror Clowns unterwegs?
Dann ab in die Küche, es gibt besseres
zu tun, als Leute erschrecken!

dscn2866_bildgrose-andern

Bitte alles gut Schütteln,
die einzelnen Bestandteile in der
richtigen Reihenfolge perfekt
einsetzen, etwas Hitze ist auch
von nöten, und Leute die drauf „Stehen“.
Ich gehöre auf alle Fälle dazu.
Wer noch? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?

dscn2865_bildgrose-andern

 

Your . . .

maclo_bildgrose-andern