* * * Kräuterspätzle * * *

•15. September 2014 • Hinterlasse einen Kommentar

SAM_4469_Bildgröße ändern
. . . geschichtet auf einem Karottengitter

SAM_4454_Bildgröße ändern

. . . auch kein Kunststück, braucht nur eine ruhige Hand

SAM_4447_Bildgröße ändern

. . . die Spätzle wurden mit Petersilie gemacht

SAM_4440_Bildgröße ändern. . . und mit Butterschmalz verfeinert, wie’s geht, weiß inzwischen jeder

SAM_4457_Bildgröße ändern. . . mit Appenzeller überbacken, und gerösteten Zwiebeln

 

SAM_4466_Bildgröße ändern. . . angerichtet mit Olivenöl, und grob gemahlenen schwarzen Pfeffer

 

 

Your . . . SAM_4445_Bildgröße ändern

* * * Linsensalat mit Birne Cashew * * *

•8. September 2014 • Hinterlasse einen Kommentar

_AM_4432_Bildgröße ändern

Wenn der Herbst anklopft, und die Tage wieder kürzer werden, das

Angebot auf Märkten hat sich schwerpunktmäsig,von sommerlich leicht,

fruchtig in Richtung Kastanien, Steinpilze, Kürbis, Hülsenfrüchte,

rote Beete, Kohl, Nüsse, Birnen, und Pflaumen verändert.

Kräftige Aromen, erdige Geschmäcker, vollmundige Weine, geht einher

mit der schon deutlich werdenden Verfärbung des Laubes, von Grün auf

Rot, Gelb.

_AM_4433_Bildgröße ändern

Und tatsächlich schwirren in meinem Kopf, für die nächste Zeit so

bodenständiges wie Spätzle, Flammkuchen, und Steinpilz Gerichte herum.

Heute gibt es einen köstlichen Linsensalat, auf Chicorée, Abate Fétel

Birne, und Cashewnüssen.

_AM_4435_Bildgröße ändern

Ganz normale Pardina Linsen mit noch etwas Biss kochen. Gewürzt mit

grob gemahlenen schwarzen Pfeffer, Knoblauch, roten Zwiebeln, Salz,

weißen Balsamiko, und fruchtigen Olivenöl.

Angerichtet auf Chicorée, dünnen Birnenscheiben, mit Birnen-

Balsamico-Essig beträufelt. Noch einige mit Chili, Ras el Hanout,

geröstete Cashewnüsse drüber. Mehr braucht’s nicht, um mir ein

herbstliches Lächeln, ins Gesicht zu zaubern.

 

 

Your . . .mabl

* * * This salad sex up your summer * * *

•28. August 2014 • 4 Kommentare

SAM_4336_Bildgröße ändern

Ein gebratener Romana Salat mit Wassermelone,  Selbstverständlich auch gratiniert, und einige Zutaten mehr . . .

SAM_4332_Bildgröße ändern

Den gewaschenen und getrockneten Romana Salat halbieren und in etwas Olivenöl, in einer mit Knoblauch ausgeriebenen, feuerfesten Pfanne auf beiden Seiten anbräunen.

SAM_4334_Bildgröße ändern

Die Pfanne mit den Salathälften mit Grano Padano bestreuen und unter Oberhitze den Käse schmelzen lassen.

SAM_4331_Bildgröße ändern

Auf einem Teller kreuzweise, mit den Schnittflächen nach oben anrichten. Mit gerösteten Panko, Pinienkernen, groben Meersalz, und frisch gemahlenen groben schwarzen Pfeffer bestreuen.

SAM_4342_Bildgröße ändern

Ringsherum und obendrauf, rohe gelbe Paprikawürfel, taufrische Wassermelone, Sprossen von der Beete, fruchtiges Olivenöl, und Karotten Julienne, und frisch gehobelten „Grano“.

SAM_4339_Bildgröße ändern

Schmeckt fruchtig frisch, erdig, einfach zum reinlegen.

SAM_4345_Bildgröße ändern

 

a’ Summer Salad Orgy

 

 

Your . . . Mave_Bildgröße ändern

* * * Zucchini Tartelettes * * *

•22. August 2014 • Hinterlasse einen Kommentar

 

很久很久以前, unce upon a day, il était une fois, किसी ज़माने में, der var engang, es war einmal, กาล ครั้ง หนึ่ง นาน มา แล้ว ,  حجيتك ما جيتك , c’era una volta,SAM_3638_Bildgröße ändern

Egal in welcher Sprache, die Geschichte trug sich in mitten in einer großen Stadt zu . . .

Der Tag war noch nicht vorüber,und die Nacht wartete auf Ihren bläulich angehauchten Einsatz.

Da wartete ein stinknormaler Blätterteig, auf seine Bestimmung. Er mußte seine Haut zu Markte tragen.

SAM_3627_Bildgröße ändern

 

Sogleich gesellten sich hingebungsvoll geschmorte Paprika, Salz und Rosmarin.

Sie suhlten sich sogleich in der Vertiefung des Blätterteigs, der sich voller Erwartung in die Form des Bleches schmiegte.

Einige übermütige, mittelalte Gouda Würfel gesellten dazu.

SAM_3628_Bildgröße ändern

 

Ebenso gehobelte Streifen, eines ganz gewöhnlichen Zucchino vom Stadtrand Berlins, machten sich ganz oben breit, und warteten auf die wärmende Strahlung, eines ordinären Umluft Grills.

SAM_3637_Bildgröße ändern

Genau diese Umstand machten sich einige vorgebräunte Pinienkerne zu Nutze. Und meinten “Sie seien das “I” Tüpfelchen.

So ganz falsch war die Annahmen nicht, den flugs fanden sich einige Gäste ein, die dem Ganzen den Garaus machten.

Und wenn Sie nicht vertilgt wurden, dann warten Sie noch heute.

 

Your . . . 2009-03-16_105834

* * * Just a’ Tomato Soup * * *

•11. August 2014 • Hinterlasse einen Kommentar

SAM_4173_Bildgröße ändern

Ist einfach, schmeckt herrlich, wenn . . . , ja wenn man einige Kleinigkeiten berücksichtigt.

SAM_4174_Bildgröße ändern

Gute Strauchtomaten, waschen, vierteln, und in Olivenöl bei mäßiger Temperatur leise vor sich hin schmurgeln lassen. Ebenso Zwiebeln, und Knoblauch, und Tomaten Konzentrat.

SAM_4178_Bildgröße ändern

Weniger ist manchmal mehr, bei einer wirklich guten Tomatensuppe, das “Credo” schlechthin.

Auf keinen Fall: Wasser, Mehl, hinzufügen. Sich Zeit lassen, nicht mit zu großer Hitze Arbeiten.

SAM_4199_Bildgröße ändern

Mit Salz braunen Zucker , frischen Rosmarin, Piment, würzen und abschmecken.

SAM_4204_Bildgröße ändern

Nach einer guten dreiviertel Stunde durch ein Sieb passieren, (ich verwendete eine “Flotte Lotte”), mit einem “Schuss” fruchtigen Olivenöl und frischen Basilikum servieren.

SAM_4209_Bildgröße ändern

Fertig ist eine Köstlichkeit zum “Niederknien”.

Babei ist es nur, eine ganz normale Tomatensuppe :-)

 

Your . . . mato

 

 

* * * Ziegenkäse – Zitrone – Couscous * * *

•3. August 2014 • Hinterlasse einen Kommentar

2014-08-02 15.19.56_Bildgröße ändern

Sommer Sonne Leichtigkeit. Erfrischendes ist angesagt.

Zitrone, gratinierter Ziegenkäse, un Couscous, bieten sich geradezu an.

2014-08-02 15.21.15_Bildgröße ändern

Mediterrane Kräuter und taufrisches Gemüse, naturbelassen ohne Erhitzen, tun das übrige, um bei gefühlten 35 Grad, gut über die Runden zu kommen.

Diese erfrischende Köstlichkeit, läst sich gut mit nach draussen nehmen. “Picknick Alarm”.

2014-08-02 14.10.04_Bildgröße ändern

Und so geht’s:

 

Die Enden der Bio Zitrone begradigen, und in der Mitte teilen. Fruchtfleisch herausschneiden, und den Saft auffangen.

Mit groben Meeralz, Thymianhonig und Rosmarin würzen, und in die leeren Zitronenringe füllen.

2014-08-02 15.19.24_Bildgröße ändern

Darauf  einen runden Ziegentaler setzen, wiederum etwas von der würzig fruchtigen Mischung draufgeben, und mit einem zusätzlichen Ziegenkäse abschliesen.

Unter Beobachten Gratinieren, bis der Ziegenkäse deutlich angeschmolzen ist. Die Aromen sind ineinander übergegangen.

2014-08-02 15.20.04_Bildgröße ändern

Instant Couscous Zubereitung:

§ El fruchtiges Olivenöl, eine kräftige Prise Meersal, zerdrückten Knoblauch, mit dem Rest der übrig gebliebenen Zitronenfruchtfleisch Mischung in eine Schüssel geben. Mit 1/4 Lt kochenden Wasser aufgießen, und ca. 250 Gramm Couscous unterrühren und quellen lassen.

(Diese Menge reicht für etwa 4 Personen).

Zitrone

Nebenbei habe ich eine rote und gelbe Paprikaschote enthäutet, und in Würfel geschnitten. Einen riesigen Bund Petersilie mit Stengeln zerkleinert,  Mini Karottenwürfel roh. Ebenfalls kamen kleingeschnittene in Öl eingelegte Tomaten hinzu. Mit Zitronen Abrieb und Chili Öl abgeschmeckt, ein leichter erfrischender Genuss.

 

Your . . .2014-08-02 15.19.37_Bildgröße ändern

 

 

 

 

* * * Ein ganz normaler Tag * * *

•30. Juli 2014 • Hinterlasse einen Kommentar

IMGP7275_Bildgröße ändern

Sommer, Sonne, Freunde, ein Fleckchen Grün, in der Nähe ein Mohnfeld.

Kalte Getränke, früher Vormittag, hektische Vorbereitungen. Los geht’s

 

SAM_4023_Bildgröße ändern

 

 

Auberginen auf den Grill.

SAM_4024_Bildgröße ändern

 

 

 

Tomatenin Balsamiko, Knoblauch, Basilikum, Olivenöl, Meersalz.

 

SAM_4044_Bildgröße ändern

Radischen in Apfelessig, Schnittlauch, Meersalz, Olivenöl.

SAM_4051_Bildgröße ändern

Steirische Käferbohnen mit weißen Balsamiko, das gute Kürbiskernöl, Salz, Pfeffer, rote Zwiebeln, Knoblauch.

SAM_4045_Bildgröße ändern

Kross geröstetes Weißbrot und feinstes Olivenöl.

IMGP1501_Bildgröße ändern

Brombeeren in Vanille Joghurt.

Gute Stimmung, entspannte Gesichter, ausgelassenes Lachen, entspanntes Zurücklehnen, Sonnenuntergang.

sug_Bildgröße ändern

Guter Rotwein, der nächste Tag kann kommen.

 

mast

 

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 221 Followern an